Chronischen Kreuzschmerz sanft wegtrainieren?

Bei Patienten mit unspezifischen, chronischen Kreuzschmerzen werden häufig Übungen zur Bewegungskontrolle (ÜBK) angewendet. Ziel ist es, den Einsatz der Muskeln zu verbessern und die Wirbelsäule zu kontrollieren und zu stützen. Ein Cochrane-Review hat untersucht, ob ÜBK bei dieser Form des Kreuzschmerzes tatsächlich wirkungsvoll ist.

Zwischen 60 und 80 % der Menschen haben immer wieder Rückenschmerzen, das Risiko einer Chronifizierung ohne klare Schmerzursache liegt bei 10 %. Weiterlesen

Die dunklen Seiten der Sonne

Die häufigsten bösartigen Hautkrebsarten sind das Basalzellkarzinom und das Plattenepithelkarzinom. Sie werden landläufig auch als „weißer Hautkrebs“ bezeichnet. Als größter Risikofaktor, um einen bösartigen Tumor zu entwickeln, gelten UVB-Strahlen der Sonne. Ein Cochrane-Review hat untersucht, ob Sonnenschutz, wie Cremes, aber auch Kleidung oder Sonnenbrillen dieses Erkrankungsrisiko verringern.

Etwa drei Viertel aller bösartigen Hauttumore in Mitteleuropa sind Basalzellkarzinome, gefolgt von Plattenepithelkarzinomen, die zu 80 % auf Nase, Stirn, Ohren oder Lippen entstehen. Weiterlesen

Neue Hüfte – was nun?

Um nach einer Implantation eines „künstlichen Hüftgelenks“ möglichst rasch wieder beweglich zu werden und Komplikationen zu verhindern, stehen Betroffenen eine Reihe von Hilfsmitteln zur Verfügung. Erhöhte Toilettensitze oder Haltegriffe, aber auch Anleitungen zu hüftschonenden Bewegungen sind nur einige davon. Ein Cochrane-Review stellt die Frage: lohnen sich derartige Maßnahmen tatsächlich?

Mit zunehmendem Alter steigt bei vielen Menschen die Wahrscheinlichkeit, eine schmerzhafte Abnützung des Hüftgelenks (Hüftgelenksarthrose) zu erleiden. Um sich im Alltag weiterhin schmerzfrei bewegen zu können Weiterlesen

Wenn der Bauch drückt

Verdauungsstörungen können die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Vor allem bei Kindern wirkt sich eine Verstopfung enorm auf das Wohlbefinden aus. Oft hilft schon, wenn ihre Ernährung umgestellt wird. In vielen Fällen bekommen kleine Patienten aber auch Abführmittel, die jedoch Nebenwirkungen haben können. Eine Alternative bietet die TES, eine Form der Elektrostimulation, die die Verdauung ankurbeln soll. Ein Cochrane-Review hat die Wirksamkeit dieser Methode untersucht.

Ein drückender Bauch kann kleinen Patienten stark zu schaffen machen. Wenn tagelang kein Stuhlgang erfolgt, schlägt sich das nicht nur auf das Wohlbefinden, sondern auch auf die Laune. Weiterlesen

Wie verlässlich ist die Laparoskopie?

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine hoch komplexe Erkrankung, die meist erst erkannt wird, wenn starke Beschwerden bestehen. Die Chancen, einen Tumor entfernen zu können, sind je nach Lage und Genauigkeit der Diagnose unterschiedlich. Ein Cochrane-Review hat untersucht, wie hoch die Genauigkeit der diagnostischen Laparoskopie für die Beurteilung zur operativen Therapie des Tumors ist.

Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist ein hoch kompliziertes Organ, das in der Nähe des Übergangs vom Magen in den Dünndarm liegt. Sie gibt Verdauungssäfte ab, die über den Bauchspeicheldrüsengang in den Dünndarm gelangen. Weiterlesen