Umfassende gesetzliche Rauchverbote schützen Nichtraucher

Eine Zigarette oder Zigarre nach dem Festmahl gehört für viele zu einem gelungenen Festabend dazu. Auch wenn es gemütlich ist drinnen bei den Liebsten zu rauchen, sollte man sich überlegen doch lieber vor die Tür zu gehen. Denn Passivrauch schadet der Gesundheit von Nichtrauchern – ob groß oder klein.

Auch wenn über 70 Prozent der Deutschen nicht rauchen, sind viele Menschen durch Passivrauch gefährdet. Dieser birgt nämlich erhebliche gesundheitliche Gefahren. Weiterlesen

Cochrane Reviews informieren 90% der WHO Leitlinien

WHO Leitlinien dienen weltweit als Entscheidungshilfen in der gesundheitlichen Versorgung und tragen damit zu guten gesundheitspolitischen Entscheidungen und optimaler Therapie und mehr Sicherheit im klinischen Alltag bei. In viele dieser Leitlinien fließt Evidenz aus systematischen Reviews von Cochrane ein.

Das Ziel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist „Gesundheit für alle“. Dies hat die WHO in ihrer gleichnamigen Strategie festgehalten und in kleinere, konkrete Schritte eingeteilt. Dazu gehören beispielsweise die Reduktion von verschiedenen Krankheiten, eine gesunde Umwelt oder adäquate Gesundheitsversorgung. Weiterlesen

Cochrane Crowd: Mitmachen erwünscht!

Sie messen die Temperatur von Flüssen, kartografieren die Ausbreitung von eingeschleppten Pflanzenarten oder befragen Bauern nach ihrer Mundart. Der neue Trend heisst Citizen
Science, zu Deutsch: Bürgerwissenschaft.

Manche Projekte werden von engagierten Laien angeregt und durchgeführt, andere werden von Wissenschaftlern geplant, wären aber ohne die
tatkräftige Unterstützung von Laien schlichtweg nicht durchführbar. Weiterlesen

Die Geschichte hinter dem Cochrane-Logo

Das Cochrane-Logo spiegelt die Ergebnisse eines Systematischen Cochrane Reviews mit Kultcharakter wider. In dem Review von 1989 ging es um die Frage, ob die Reifung der Lungen bei Frühgeborenen durch die Gabe von Kortikosteroiden unterstützt werden kann. Ein findiger Cartoonist kreierte aus den Studienergebnissen ein prägnantes Logo.

Beauftragt wurde der Cartoonist David Mostyn vor 24 Jahren von Iain Chalmers, einem britischen Arzt, Gesundheitsforscher und einem der Gründer der ursprünglichen Cochrane Collaboration. Weiterlesen

Greifen nationale Maßnahmen gegen zu hohen Salzkonsum?

In nahezu allen Ländern essen die meisten Menschen zu viel Salz. Ein zu hoher Salzkonsum ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere für Schlaganfall. Die moderate Senkung der Salzzufuhr wäre ein wichtiger Beitrag zur Prävention von Bluthochdruck und seiner Folgekrankheiten.

Wenn wir angesehenen Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) glauben, sind 5 bis 6 Gramm Salz am Tag genug. Weiterlesen