Anete Lusina

Dein Arzttermin am Telefon: sind Mediziner ausreichend dafür geschult?

1879 ist das Jahr, in dem  das erste, oder zumindest das erst-dokumentierte, Beratungsgespräch zwischen Arzt und Patient am Telefon stattgefunden hat. Das ist eine Weile her. Heute finden mehr als 25% aller medizinischen Beratungen, auch populär Telemedizin, Telekonsultation oder telefonische Fernbehandlung genannt, am Telefon statt.

Doch werden Ärzte und Ärztinnen ausreichend auf diese oft sehr sensible und schwierige Form der Kommunikation vorbereitet? Weiterlesen

Photo by João Silas

Cochrane Kompakt – ein Übersetzungsprojekt, das weiterhilft

Es war wirklich ein Schock. Gleich an vier Stellen Karies! Dabei putzen wir doch wirklich regelmäßig und gründlich die Zähne mit unserer achtjährigen Tochter. Was machen wir falsch? Oder vielmehr: Was können wir besser machen? Eine Freundin schwört zur Vorbeugung von Karies auf fluoridhaltige Mundspülung. Aber hilft das wirklich?

Die Suchanfrage bei Google ergibt über 300 000 Treffer. Darunter finden sich neben viel Werbung auch obskure Beiträge in Foren und alle Arten von Artikeln, deren Inhalt sich häufig widerspricht.

Weiterlesen

Bigdata_pixabay

Alles wird gut!

Die wissenschaftliche Medizin macht alles besser. Sie zieht aus Bergen von Daten die richtige Schlüsse, entwickelt individuelle Therapien und noch besser – sie verhindert mit perfekter Vorsorge Erkrankungen. Doch Gerd Antes, Direktor von Cochrane Deutschland, sieht nicht nur Gründe für umfassenden Optimismus.

Sie gelten als absolute Hoffnungsträger in der wissenschaftlichen Medizin: „Big Data“, künstliche Intelligenz und personalisierte Medizin. Gerd Antes setzt sich in einem ausführlichen Essay im Laborjournal damit auseinander, was hinter dem Hype steht. Weiterlesen